Zehn Jahre des Wirkens und Bestehens der Hastor Stiftung

Im Jahr 2016 markiert die Hastor Stiftung das zehnjährige Jubiläum ihres Bestehens und Wirkens. In zehn Jahren Arbeit haben wir die Bildung von über 2000 jungen Menschen unterstützt, Kooperation mit über 150 Grund- und Hochschulen hergestellt und jetzt, da wir fast bei zehn Jahren Arbeit unserer Stiftung sind, haben wir, im Vergleich zu den anfangs 304, eine Nummer von fast 1400 Stipendiaten erreicht. Den Jugendlichen eine Chance zu geben, mit ihrer erfolgreichen Ausbildung sowie der Volontärarbeit in der Entwicklung ihrer Lokalgemeinschaften und der eigenen Ressourcen teilzunehmen, ist die Grundidee der Hastor Stiftung. Unser Ziel ist es, durch Handeln neue Leader und ein stärkeres Bosnien und Herzegowina zu schaffen.

Die Hastor Stiftung erzielte während ihrer langjähriger Arbeit zahlreiche Erfolge und die größten Erfolge der Stiftung sind sicherlich die Erfolge ihrer Stipendiaten. Wir können mit Stolz sagen, dass wir in uneseren Reihen die besten Mathematiker, Innovatoren, Schriftsteller, Künstler und Musiker haben.

Die Tatsache, dass die Mission der Hastor Stiftung von unseren Stipendiaten angenommen wurde beweisen auch ihre zahlreichen Hilfsaktionen. Unsere Stipendiaten promovieren im Vorbild auf die Mission und Tätigkeit der Hastor Stiftung wahrlich grundlegende menschliche Werte und prägen ihre Gemeinschaften auf die beste mögliche Art und Weise.

Die Stiftung gründete im Mai 2015 in Zusammenarbeit mit der ASA Prevent Gruppe infolge der Überschwemmungen, von denen viele Gebiete in Bosnien und Herzegowina betroffen waren, den Fond „Srcem za BiH“, durch den sie ein direkter, aktiver Beteiligter, als Teil einer systematischen Hilfsaktion für die durch Hochwasser gefährdeten Gebiete wurde. In dieser Aktion nahmen auch viele Stipendiaten der Hastor Stiftung teil, als Volontäre in gefährdeten Bereichen. Durch das gemeinsame Wirken linderte der Fond „Srcem za Bih“ die Folgen der Überflutungen und sicherte eine nachhaltige Besserung in den von Hochwasser und Erdrutsch betroffenen Gebieten.

Nach fast 10 Jahren der Arbeit und des Wirkens hat die Hastor Stiftung die Chance, junge, erfolgreiche Menschen, ehemalige Stipendiaten der Hastor Stiftung in den Rollen von Asisstenten an Universitäten, HR Managern, IT Experten, Inspektoren, jungen Sängern, Professoren, Ärtzten usw. zu sehen. Alle ehemaligen Stipendiaten sind der Hastor Stiftung unendlich dankbar und betonen, sie hätten es ohne die Hilfe der Hastor Stiftung nicht geschafft. Einige von ihnen haben sich zu dem Stifterkreis der Hastor Stiftung dazugesellt und helfen auf diese Weise ihren Kollegen, die Unterstützung benötigen, wie sie einmal auch sie benötigten. Alle unsere Erfolge und Siege wären ohne die stetige Unterstützung der Menschen, die den Wert genau dieser Arbeitsweise gesehen haben, welche unsere Gesellschaft zu einem besseren morgen führt, nicht möglich.

PROJEKTE

Die Hastor Stiftung hat seit 2006. viele Projekte erfolgreich realisiert, darunter sind zum Beispiel: die Takt akademie, „Sommerferien in den Niederlanden“, Srcem za BiH (Mit dem Herzen für Bosnien und Herzegowina), Prilika Plus (Möglichkeit Plus), Brave Kids und noch viele andere. Mehr Informationen zu diesen Projekten können Sie auf unserer Website finden.

Die Hastor Stiftung affirmiert junge und talentierte Botschafter von Bosnien – Herzegowina und hilft ihnen auf ihrem Weg zur Erfüllung ihrer Träume. Neben der Stipendierung, welche der Basisgrund des Bestehens der Hastor Stiftung ist, unterstützen wir auch Projekte, die wertvoll für die gesamte Gesellschaft sind. Es ist uns besonders wichtig, den Übergang junger Menschen, neuer Absolventen und Magister, zu ihren zukünftigen Arbeitsstellen zu erleichtern. In der Zukunft werden wir uns auf die Stärkung der Verbindung zwischen dem Bildungs- und dem Wirtschaftssektor fokussieren und dadurch neue Möglichkeiten für Jugendliche in Bosnien – Herzegowina schaffen. Wir wollen die ganze Gesellschaft durch das kreieren von besseren Bedingungen für junge Menschen stärken, weshalb wir auch stolz darauf sind, dass die Anzahl unserer Projekte jedes Jahr größer wird.

„Unsere Aktivitäten gehen in die Richtung von Kreierung von Gelegenheiten für junge Menschen auch nach ihrer Ausbildung. Diese Gelegenheiten beziehen sich auf das Erlernen von neuen Kenntnissen und Fähigkeiten durch Ausbildung und Workshops, nach denen sie bedeutend konkurrenter auf dem Arbeitsmarkt wirken. Die Stiftung wird weiterhin wachsen sowohl durch die Anzahl von Stipendiaten als auch durch die Anzahl von Initiativen, dessen Ziel es ist, das Korpus junger, wissenshungriger Menschen, die sich profesionellen Erfolg erwünschen, zu stärken“, betont Seid Fijuljanin, Direktor der Hastor Stiftung.

ZUKUNFTSPLÄNE

Durch ihre erfolgreichen Tätigkeiten versucht die Hastor Stiftung ihre Aktivitäten auch auf andere Arten von Hilfe gegenüber jungen Menschen, beziehungsweise Bildungsinstitutionen in den ökonomisch unentwickeltsten Bereichen in Bosnien und Herzegowina zu erweitern. In der Zukunft wird die Hastor Stiftung versuchen, den Unternehmungsgeist bei den Jugendlichen zu fördern, mit dem Ziel der Aktivierung ihrer kreativen Potentiale und sie durch finanzielle Hilfe zu der Realisierung ihrer Ideen und gesetzten Ziele zu motivieren, alles damit sie positiven Veränderungen in der bosnisch – herzegowinischen Gesellschaft beitragen könnten.

Mit dem Ziel der Markierung unseres zehnjährigen Jubiläums kündigen wir eine Reihe von Ereignissen an, im Sinne von Kunstausstellungen, Konzerten unserer Stipendiaten, thematisierten runden Tischen, der feierlichen Veranstaltung zum zehnjährigen Jubiläum und noch vielen anderen interessanten Inhalten, über die in den weiteren Ausgaben unseres monatlichen Berichts noch die Rede sein wird.

Džulisa Otuzbir