Unkategorisiert

Im vergangenen Monat hat die Hastor Stiftung mit der Unterstützung der Prevent-Gruppe unter ihren Stipendiaten eine Ausschreibung für das beste Kunstwerk durchgeführt.

Teilnahmerecht hatten alle Stipendiaten der Hastor Stiftung und sie wurden in drei Kategorien eingeteilt:

•             Das beste Kunstwerk eines Grundschülers/einer Grundschülerin;

•             Das beste Kunstwerk eines Mittelschülers/einer Mittelschülerin;

•             Das beste Kunstwerk eines Studenten/einer Studentin.

Ein/e StipendiatIn konnte eine unbegrenzte Anzahl von Kunstwerken einreichen. Die Stpendiaten hatten freie Wahl bezüglich der künstlerischen Technik und des Themas, gerade um all das darzustellen, was die Stipendiaten dieser Stiftung für wichtig halten und mit ihrer Fantasie und Kreativität ausdrücken möchten. Sie hatten nämlich die Aufgabe, das was sie fühlen, auf eine individuelle Weise auszudrücken und ihre Gedanken und Emotionen durch ihre Kunst zu schildern.

Die Hastor Stiftung achtet besonders auf das Gebiet der Kunst, das in den letzten Jahrzehnten in unserer Gesellschaft marginalisiert ist. Das ist besonders wichtig für diejenigen, die sich auf diese Art und Weise ausdrücken. Somit wird auch die Kultur gepflegt und ihr (sehr wichtiges) Dasein in unseren Leben erhalten.


Nachdem der Ausschuss sich alle Kunstwerke angesehen hatte, wählten sie die Besten aus:

Grundschule:

1. Platz – Nedeljka Dragojević, 8. Klasse Grundschule „Miloš Crnjanski“, Prnjavor

2. Platz – Erna Mehmedović, 8. Klasse Grundschule Todor Dokić, Derventa

3. Platz – Ajna Šido, 8. Klasse Grundschule Jajce

Mittelschule:

1. Platz – Rewda Cvrčak, 2. Klasse der Technischen Mittelschule in Zavidovići

2. Platz – Sakiba Selimović – 3. Klasse der Gemischten Mittelschule Srebrenik

3. Platz – Dina Karić – 4. Klasse des Vierten Gymnasiums in Sarajevo

Universität:

1. Platz – Nadira Hrnčić, 2. Studienjahr an der Kunstakademie Sarajevo, Maglaj

2. Platz – Ana Milijević, 4. Studienjahr an der Kunstakademie Sarajevo, Sarajevo

3. Platz – Anisa Karić, 2. Studienjahr an der Fakultät für Architektur Sarajevo, Sarajevo

Den Gewinnern aus Sarajevo wurden Urkunden und Preise verliehen. In den anderen Städten in Bosnien und Herzegowina werden die Mentoren die Preise verleihen.

Das Ziel solcher Veranstaltungen ist, außer der Möglichkeit des künstlerischen Ausdrucks im Rahmen der Hastor Stiftung, auch die Möglichkeit für die große Stipendiatenfamilie und diejenigen, die ihr helfen und zu der Verwirklichung ihrer langfristigen Ziele führen, sich näherzukommen. Die Hastor Stiftung wünscht allen Stipendiaten und Stipendiatinnen viel Erfolg und Glück in der Zukunft und ermutigt sie natürlich, ihre Fertigkeiten zu fördern und in die Richtung der Pflege und Förderung ihrer künstlerischen Neigungen zu gehen. Wir gratulieren unseren Stipendiaten, deren Werke ausgewählt wurden, aber auch allen Sipendiaten, die an dem Wettbewerb teilgenommen haben und mit uns ihre Besonderheit geteilt haben.

Nejla Komar

10/12/2019

Die Hastor Stiftung verleiht Gewinnern des Wettbewerbs für das beste Kunstwerk Urkunden und Preise

Im vergangenen Monat hat die Hastor Stiftung mit der Unterstützung der Prevent-Gruppe unter ihren Stipendiaten eine Ausschreibung für das beste Kunstwerk durchgeführt. Teilnahmerecht hatten alle Stipendiaten […]
16/11/2019

Vertragsabschluss mit 390 Studenten aus ganz Bosnien und Herzegowina

Am Samstag, dem 16.11.2019, wurden in den Räumen der ASA Prevent-Gruppe die Stpendienvertäge mit 390 Studenten von unterschiedlichen Universitäten in Bosnien und Herzegowina abgeschlossen. Nach dem […]
01/11/2019

Die Hastor Stiftung organisiert mit ihren Partnern einen runden Tisch zum Thema „Bildungsförderung durch die Zusammenarbeit der Wirtschaft und der Bildungsinstitutionen mit Beispielen guter Praxis“

Durch die Entwicklungspartnerschaft mit der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH  implementieren “PREVENT COMPONENTS” d.o.o. Goražde und die Hastor Stiftung das Projekt „IDEAL – Förderung […]
19/10/2019

Konsequente Anstrengung als Voraussetzung zur Selbstverwirklichung

Am Samstag, dem 19. Oktober, wurde im großen Saal der ASA Prevent-Gruppe ein weiteres monatliches Treffen der Studenten-Stipendiaten der Hastor Stiftung abgeschlossen. Die Studenten haben auch […]
14/09/2019

Bosnische architektonische Identität; einzigartig in ihrer Unterschiedlichkeit

Septembermonatstreffen der Stipendiaten der Hastor Stiftung fand am Samstag, den 14. September, in den Räumen der ASA Gruppierung statt, thematisch an bosnische Architektur orierntiert, demnach auch […]